Ernährungstherapie – Essen als Medizin

 

Einseitige Ernährung ist die Ursache für viele Krankheiten und gesunde Ernährung kann viele nicht ernährungsbedingte Krankheiten beim Gesundwerden unterstützen. Die Empfehlungen für eine gesunde und typgerechte Ernährung, welche je nach Krankheitsbild ausgesprochen werden, ersetzen in keinem Fall die ärztliche Behandlung kann diese aber überaus begünstigen. 

Krankheitsbilder, die mit der richtigen Ernährung positiv beeinflusst werden können:

 

  •  Arteriosklerose
  • Arthrose

  • Asthma

  • Bluthochdruck

  • Diabetes mellitus

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Fettleber
  • Fettstoffwechselstörungen

  • Gicht

  • Gluten-Unverträglichkeit

  • Krebserkrankungen

  • Laktose-Intoleranz

  • Migräne

  •  Neurodermitis
  • Osteoporose

  • Rheumatische Erkrankungen

  • Schuppenflechte

  • Übergewicht und Adipositas

  • Wechseljahre




Kontaktformular